Trailweekend Wallis

Das Wallis bietet Mountainbikern so einiges! Das Lieblings-Bikegebiet von Guide Mänsel überzeugt nicht nur durch erstklassige Trails, sondern besticht auch mit seinem Angebot diverser kleiner Bergbahnen, die uns Mountainbiker auf angenehme Höhen transportieren. Das Resultat: ein hervorragendes Aufstiegs-Abfahrtsverhältnis!

MIT SHUTTLE UND BERGBAHNEN ZU DEN «WALLISCHER» TRAIL–HIGHLIGHTS

Nenne uns drei Schlagwörter, wenn Du ans Wallis denkst: Sommer, Sonne, Suonen? Richtig. Kombiniert mit Trails der Marke Sonderklasse, Bergbahnunterstützung und originellen Bergbeizen hat das Trailweekend Wallis das Potenzial zum Saison-Höhepunkt jedes Mountainbikers!

Programm:

Nach der morgendlichen Anfahrt im privaten Shuttle von Pfäffikon SZ nach Gampel steigen wir in eine kleine Gondel, die uns fast 900 Höhenmeter Aufstieg erspart! Danach heisst es warmpedalieren, bevor wir uns in einer Bergbeiz für die kommenden Kilometer stärken. Wir rocken die Trails zwischen Jeizinen und Leuk, bevor wir direkt mit dem Bike beim Hotel in die Gartenwirtschaft zum verdienten Feierabendbier einkehren.

 

Der zweite Tag steht ganz im Zeichen der spassigen Suonen–Trails. Mit der Standseilbahn geht’s hoch ins bekannte Crans-Montana. Nach einigen Höhenmetern und ersten Suonen–Trailkilometern kehren wir in einer der wohl originellsten Bergbeizen der Alpen ein. Nach der Stärkung müssen wir uns den langen Suonen - Trailspass hinunter nach Salgesch mit einigen Schiebemetern verdienen… Wir werden uns am Abend aber einig sein - es hat sich gelohnt!

 

Am letzten Tag fahren wir nach dem Frühstück mit bereits gepackten Koffern nach Raron, wo uns die Gondelbahn hoch nach Unterbäch bringt. Ein erster Aufstieg bringt uns zu kaum befahrenen Flowtrails, die uns das Grinsen ins Gesicht malen werden! Gestärkt geht es dann an den letzten Aufstieg, der uns zu einem Trail der Marke Sonderklasse bringt. Dieser führt uns fast 1200 Tiefenmeter runter ins Tal. Während wir auf dem Radweg entlang der Rhone zurück nach Raron rollen, können wir die letzten drei Trailtage nochmals Revue passieren lassen...

Mit Auto und Bike-Anhänger geht’s nun zurück nach Pfäffikon SZ.

 

Profil:

Freitag: ca. 24 km, 850 Höhenmeter, 1750 Tiefenmeter

Samstag: ca. 33 km, 700 Höhenmeter, 1650 Tiefenmeter

Sonntag: ca. 35 km, 1200 Höhenmeter, 1800 Tiefenmeter

Datum

 noch kein Datum 

Ort 

Leuk VS

Schwierigkeit

Fortgeschritte - Könner

Guide

Mänsel Züger

Inklusive

3 Tage Guiding durch zertifizierten Swiss Cycling MTB Guide, 2 Übernachtungen im Relais Bayard mit Frühstück und Abendessen, An- und Abreise ab Pfäffikon SZ, Bergbahnen und Betreuung unterwegs 

Kosten

CHF 650.00 inkl. ÜN/HP im DZ

CHF 680.00 inkl. ÜN/HP im EZ

Gut zu Wissen

Für das perfekte Bikeerlebnis sind wir in einer Gruppe von max. 8 Teilnehmern unterwegs. Individuelle Anreise mit Zug oder Auto möglich. 

Kontakt

Pepe Läubli, 079 753 34 24

Anmeldung